16. April 2010, Ethiopian Airlines, SAS

Scandinavian und Ethiopian Airlines gehen Partnerschaft ein

Ethiopian Airlines neuer Codeshare Partner Scandinavian Airlines, eines der Gründungsmitglieder der Star Alliance, erweitert sein Netzwerk auf dem afrikanischen Kontinent durch die strategische Partnerschaft mit Äthiopiens nationaler Fluggesellschaft. Über das Drehkreuz Addis Abeba werden 35 afrikanische Ziele, darunter Wirtschaftszentren wie Johannesburg (Südafrika), Dar es Salaam (Tansania) und Nairobi (Kenia) sowie touristische Highlights wie Sansibar, Kilimanjaro (beides Tansania) oder Mombasa (Kenia) angeflogen.

Das Abkommen soll eine bessere Verbindung sowie höhere Frequenzen zwischen Afrika und Europa ermöglichen. Mit der Partnerschaft geht auch eine Koppelung der Vielfliegerprogramme beider Airlines einher. Mitglieder von Ethiopian Airlines Sheba Miles Programm sammeln seit Ende März auf allen SAS-Flügen Bonusmeilen, während Kunden des SAS EuroBonus Programms ihre Meilen auf Flügen des Partners Ethiopian Airlines nutzen können. Zusätzlich ist die SAS Lounge am Stockholmer Flughafen für alle Sheba Miles Silber- und Gold-Kunden zugänglich. Das Gleiche gilt für EuroBonus Mitglieder in der ET-Lounge am Bole International Airport in Addis Abeba (Ethiopian Airlines)

Bild: Ethiopian Airlines



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: