16. April 2010, Bodensee

Themenjahr „Inspiration Landschaft“ am westlichen Bodensee

Literarische Radtouren, wanderbare Kunstrouten, Malkurse und -workshops, kulinarische Lesungen und vielfältige Kunst-Ausstellungen: Das Untersee-Themenjahr „Inspiration Landschaft“ macht den Urlaub am westlichen Bodensee zum kulturellen und kulinarischen Genuss. Denn einige der Veranstaltungen widmen sich nicht nur den Malern, Dichtern und Denkern, die in der deutsch-schweizerischen Unterseeregion eine Heimat gefunden haben, sondern auch der Inspiration, die die Köche der Region aus der Landschaft erfahren.

„Per Pedal zur Poesie“ führt eine so benannte literarische Radtour durch rund 200 Jahre Literaturgeschichte und durch die deutschen und schweizerischen Unterseegemeinden. Auf dem Weg begegnet man Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse im Hermann-Hesse-Höri-Museum in Gaienhofen, dem Radolfzeller Joseph Victor von Scheffel in seinem kleinen Schlösschen auf der Halbinsel Mettnau, Emanuel von Bodman in Gottlieben oder dem Sven-Hedin-Reisegefährten Fritz Mühlenweg in Allensbach.

Die Untersee-Künstler, zu denen Otto Dix, Erich Heckel und Adolf Dietrich gehören, lassen sich auf eigene Faust oder bei einer geführten Wanderung erleben. Dort, wo einst ihre Staffeleien standen, zeigen heute Stationen der grenzüberschreitenden Untersee-Kunstroute den Künstlerblick auf die Landschaft. Die Route führt auch an den Ateliers und Wohnhäusern der Künstler vorbei wie beispielsweise dem Otto-Dix-Haus in Hemmenhofen. Ausstellungen der einstigen wie der zeitgenössischen Untersee-Künstler ergänzen das Themenjahr.

Unterschiedliche Kunstkurse und -workshops laden rund um den Untersee ein, selbst kreativ zu werden, darunter: Aquarellmalkurse im Künstleratelier für Laien und erfahrene Künstler, eine Farbwerkstatt für Kinder im Hermann-Hesse-Höri-Museum, Kunst-Workshops zum Thema „Land schaf(f)t Inspiration“ in Öhningen oder ein Kunst-Tag für Kinder zum naiven Künstler Adolf Dietrich in Berlingen.

Auch die Untersee-Köche ziehen für ihre regionalen Spezialitäten sowohl Inspiration als auch Produkte aus Landschaft und See. Dass auch die Künstler den leiblichen See-Genüssen nicht abgeneigt waren, zeigen einige kulinarische Veranstaltungen des Themenjahres wie etwa die Otto-Dix-Picknickwanderung oder eine Wein-Lesung mit Bestseller-Autorin Gaby Hauptmann mit dem Titel „Tatort Reben“.

Die Broschüre „Inspiration Landschaft“ mit Hinweisen zu den Routen, Künstlern, Museen und Veranstaltungen rund um das Themenjahr, Faltblätter mit Streckenhinweisen und Beschreibungen der literarischen Radtouren, eine Broschüre zur Kunstroute sowie weitere Informationen können angefordert werden bei: Tourismus Untersee e.V., Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen, Tel. +49 (0)7735 91 90 55, Fax +49 (0)7735 91 90 56. (Tourismus Untersee)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: