16. April 2010, TUI

TUI sagt alle Flugreisen bis 17. April 12 Uhr ab

Da zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig abzusehen ist, wie lange die Sperrungen der Flughäfen andauern werden, sagt TUI alle Flugreisen bis einschließlich Samstag, 17. April um 12 Uhr ab. Diese Regelung gilt unabhängig von der Fluggesellschaft. Für die nicht durchgeführten Flugpauschalreisen wird der Reisepreis in vollem Umfang zurückerstattet.

TUI bemüht sich intensiv darum, allen betroffenen Kunden alternative Reisemöglichkeiten anzubieten. Daher sollten sich alle betroffenen Reisegäste an ihr Reisebüro wenden.

Alle Urlaubsgäste, die derzeit auf ihre Rückflüge nach Deutschland warten, werden vor Ort betreut. Für die zusätzliche Hotelübernachtung von Freitag auf Samstag trägt TUI aus Kulanzgründen – ebenso wie für die vergangene Nacht – die Kosten.

Morgen früh wird der TUI Krisenstab entscheiden, ob die Flüge, die für den 17. April ab 12 Uhr vorgesehen sind, planmäßig stattfinden können. Aktuelle Informationen dazu werden anschließend sofort auf www.tui.com bereitgestellt oder können telefonisch unter der Kunden-Hotline 0511/567-8000 abgefragt werden.

Update: Die Absage aller Flugreisen wurde am 17. April bis einschließlich Sonntag, 18. April, um 10 Uhr verlängert. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: