17. April 2010, Flughafen Düsseldorf

Kein Flugbetrieb am Flughafen Düsseldorf bis mindestens Sonntag 6 Uhr

Am Düsseldorfer Flughafen findet wegen der Aschewolke aus Island mindestens bis zum frühen Sonntagmorgen um 6:00 Uhr kein Flugbetrieb statt. Die Sperrung des Luftraumes wird laut der Deutschen Flugsicherung (DFS) noch bis in die Nacht hinein bestehen. Auch nach einer möglichen Wiederaufnahme des Flugbetriebs in Düsseldorf ist mit starken Beeinträchtigungen und Verzögerungen im gesamten europäischen Luftverkehr zu rechnen.

Die Fluggäste werden im Terminal regelmäßig über die aktuelle Sachlage informiert. Der Zutritt zu den Besucherterrassen ist kostenfrei möglich. Das Late Night Check-In für alle Airlines am Düsseldorfer Flughafen entfällt am heutigen Abend.

Alle Passagiere werden gebeten, sich weiterhin vor der Anreise zum Airport direkt bei ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter über den aktuellen Stand ihres Fluges zu unterrichten. Informationen gibt es auch im Internet auf der Flughafen-Homepage (www.duesseldorf-international.de), bei der Flughafen-Hotline unter der Telefonnummer 0211-421-0 sowie im Videotext des WDR-Fernsehens auf den Seiten 560 (Ankunft) und 561 (Abflug).
(Flughafen Düsseldorf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: