20. April 2010, Äthiopien

Äthiopiens ehemalige Kaiserstadt Axum entdecken

Axum ist eine der Hauptattraktionen Äthiopiens. Kein Wunder, denn in und um die ehemalige Kaiserstadt im Norden des Landes atmet man in jeder Ecke Kulturgeschichte. Beeindruckende Ruinen und Monumente blicken auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück.

Der Stelenpark mit dem größten bearbeiteten Monolithen der Welt und die Kathedrale der Heiligen Maria von Zion sind Zeugen des einst weltweit bedeutenden Kaiserreichs von Axum. Die zahlreichen Kapellen bergen atemberaubende Kirchenschätze und Kaiserkronen, darunter auch das größte Heiligtum Äthiopiens, die vermeintliche Original-Bundeslade mit den steinernen Gesetzestafeln Moses, die wie es heißt Menelik, der Sohn von Königin von Saba und Salomo, aus Jerusalem mitbrachte.

Weitere Highlights um Axum sind der angebliche Palast der Königin von Saba und die Grabmäler der Könige Kaleb, Meskal und Remhai. (FVA Äthiopien)

Bild: FVA Äthiopien



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: