20. April 2010, Reisebranche

Kuoni verzeichnet Buchungszuwachs

In den vergangenen vier Wochen nahm der Buchungseingang der Kuoni-Gruppe im Veranstaltergeschäft in Schweizer Franken um 3% Prozent gegenüber der Vorjahrperiode zu. Per 11. April 2010 liegt der Buchungsstand auf Vorjahresniveau. Besonders deutliche Buchungszuwächse verzeichnen die Märkte Skandinavien, Grossbritannien und Benelux sowie Asien.

Dies wird heute an der Generalversammlung bekannt gegeben. Gleichzeitig werden der Generalversammlung die bisherigen Verwaltungsräte Wolfgang Beeser, Annette Schömmel und Raymond D. Webster für eine Amtsdauer von drei Jahren vorgeschlagen.

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung zudem die Ausrichtung einer Dividende von CHF 1.60 pro Namenaktie A und CHF 8.00 pro Namenaktie B. Diese Ausschüttung kompensiert die im Vorjahr, aufgrund der unsicheren Aussichten, gekürzte Dividende.

Die Buchungseingänge für 2010 im Veranstaltergeschäft entwickeln sich positiv. In den letzten vier Wochen wurde insgesamt ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 3% verzeichnet.

Die einzelnen Märkte weisen folgende Buchungsstände sowie Veränderungen in den letzten vier Wochen aus (per 11.4.10 / in den letzten 4 Wochen:

Kuoni-Gruppe +0% / +3%

Marktregion Süd – 3% / – 4%
– Schweiz – 5% / – 8%
– Südeuropa +1% / +1%
– Asien +4% / +8%

Marktregion Nord +2% / +12%
– Skandinavien +7% / +11%
– Grossbritannien/Benelux – 3% / +13%

Aufgrund der anhaltenden Flugsperre über weiten Teilen Europas nach dem Vulkanausbruch auf Island, können noch keine Angaben über deren Auswirkung auf den Geschäftsverlauf der Kuoni-Gruppe gemacht werden. (Kuoni Reisen Holding AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: