21. April 2010, Flughafen Stuttgart

Europäische Impfwoche: Ärzteteam informiert am Flughafen Stuttgart

Am Infostand des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg (LGA) bietet ein Ärzteteam 2010 zum vierten Mal seit 2007 medizinische Beratung zu allen Themen rund um Gesundheit auf Reisen an. Die Aktion, die vom Regierungspräsidium Stuttgart und der Flughafen Stuttgart GmbH gemeinsam durchgeführt wird, findet am Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. April 2010, im Terminal 3, Ebene 3 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr direkt am Eingang zu den Passagierkontrollen statt. Der Termin liegt in der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 31. April 2010.

Die Experten am Infostand können neben allgemeinen Tipps zur Gesundheitsvorsorge bei Auslandsreisen gezielte Informationen zu Gesundheitsrisiken im jeweiligen Reiseland geben. Auch aktuell empfohlene oder vorgeschriebene und empfehlenswerte Impfungen sind direkt online recherchierbar. Tipps zur Malariaprophylaxe und zur Vermeidung von Durchfallerkrankungen, die gerade bei entfernten Reisezielen oft auftreten, runden das Angebot ab. Aus rechtlichen Gründen sind allerdings keine Impfungen direkt am Stand möglich.

Wer will und seinen Impfpass dabei hat, kann jedoch seinen Impfstatus überprüfen lassen und abklären, welche Impfungen auch für den Alltag zuhause empfohlen werden. „Noch viel zu oft bleibt bei Reisevorbereitungen die gesundheitliche Vorsorge außen vor“, erklärt Dr. Günter Schmolz, Leiter des LGA im Regierungspräsidium Stuttgart. „Auch in letzter Minute können nützliche Tipps noch helfen.“ (Flughafen Stuttgart)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: