23. April 2010, Adelboden

Adelboden: Mit neuer Wanderkarte in die Sommersaison

Während die Wintersaison langsam zu Ende geht, bereitet sich Adelboden Tourismus optimal auf die kommende Sommersaison vor. Mit einer neuen, reiss- und wasserfesten Wanderkarte im Massstab 1:25000 bietet Adelboden seinen Gästen ein weiteres praktisches Orientierungsinstrument.

Die Übersicht im über 300 km grossen Wandergebiet in der Ferienregion Adelboden-Frutigen wird den Gästen dank der neuen Wanderkarte leicht gemacht. Mühsame Risse und Wasserflecken auf der Karte gehören der Vergangenheit an, mit dem reiss- und wasserfesten Material kann sie je nach Bedarf gefaltet werden, selbst strömenden Regen hält sie aus.

Attraktive Bilderwelt auf der Rückseite
Nebst dem verbesserten Material ist die Karte nun beidseitig bedruckt. Die Wandervorschläge, welche zuvor in einem separaten Heft aufgeführt waren, sind neu auf der Rückseite der Karte aufgelistet. Der Wanderer hat somit alle nötigen Informationen gleich zur Hand. Zudem wird ihm anhand der attraktiven Bilder die Naturlandschaft Adelboden schmackhaft gemacht.

Ausschnitt Frutigen
Die Umgebung Frutigen war bisher nicht auf der Wanderkarte von Adelboden. Mit einem speziellen Ausschnitt von 1:50000 hat auf der neuen Karte nun auch die Wanderregion Frutigen ihren Platz erhalten. Nebst den Wanderinformationen findet der Gast auch weitere nützliche Hinweise, wie zum Beispiel das Verhalten im Notfall und allgemeine Regeln zum Bergwandern auf der neuen Karte.

Die Ferienregion Adelboden-Frutigen ist für den Sommer 2010 gerüstet und freut sich bald zahlreiche Gäste begrüssen zu dürfen. Weitere Informationen: www.adelboden.ch. (Adelboden Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: