23. April 2010, Peru

Wiedereröffnung des Kunstmuseum MALI in Lima

Das Kunstmuseum MALI in Lima, Peru, hat nach einjährigen Renovierungsarbeiten seine Pforten wieder geöffnet. Das Museum im historischen Palast in Lima Stadt beherbergt eine Sammlung von mehr als 11.000 Stücken aus präkolumbianischer Zeit bis in die Moderne. Hier finden Kunstinteressierte rund 3.000 Jahre peruanische Kunst unter einem Dach.

Der peruanische Fotograf Mario Testino eröffnete in der vergangenen Woche das Museum gemeinsam mit dem US Topmodel Kate Moss. Anlässlich der Wiedereröffnung befindet sich im Museum eine vorübergehende Ausstellung Testinos „Portraits“, eine Foto-Kollektion von weltweit berühmten Persönlichkeiten. Sie ist der Auftakt zu weiteren zukünftigen Events des MALI-Museums. Nähere Informationen unter http://museoarte.perucultural.org.pe/. (Conder Travel, Lima)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: