24. April 2010, Franken

Brandenburgische Konzerte kommen nach Bayreuth

Die „Musica Bayreuth“, auch dieses Jahr im „BR-Musikzauber Franken“ vertreten, konzentriert sich vom 9. bis 16. Mai 2010 auf Johann Sebastian Bachs „Brandenburgische Konzerte“ und bietet darüber hinaus ein spannendes Programm in historischen Räumlichkeiten. Bei den Konzerterlebnissen gastieren weltberühmte Interpreten und preisgekrönte junge Künstler wie der Organist Christian Schmitt und Cello-Koryphäe Mischa Meyer.

Jacques Loussier intoniert mit seinem Jazz-Trio die mittlerweile zum Klassiker gewordene Aufnahme „Play Bach“, in der die Brandenburgischen Konzerte eine wichtige Rolle spielen. Mit eben diesen eröffnet die Solistengemeinschaft der Musica Bayreuth das diesjährige Festival. Zu Gast ist mit Gerhard Oppitz überdies einer der bedeutendsten deutschen Pianisten. Die Bandbreite der Musica reicht vom Barock bis zur Gegenwartsmusik, von Kammermusik bis zur Tafelmusik der Renaissance. Infos/Karten: Theaterkasse Bayreuth, Telefon 0921/690-01 (www.musica-bayreuth.de). (Tourismusverband Franken e. V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: