26. April 2010, Tschechien

Czech Specials – Kostproben der Tschechischen Republik

Wer gerne gut isst und trinkt, ist in der Tschechischen Republik genau richtig. Kommen auch Sie und überzeugen Sie sich davon, dass Tschechien in dieser Hinsicht wirklich etwas zu bieten hat. Sie werden von unserem gastronomischen Angebot begeistert sein.

Jeder, der in ein fremdes Land kommt, sollte unbedingt die dortigen Spezialitäten probieren. In der tschechischen traditionellen Küche finden sich Touristen sehr schnell zurecht. Das liegt am Projekt Czech Specials – Kostproben der Tschechischen Republik, an dem die Agentur CzechTourism mit dem tschechischen Hotel- und Restaurantverband und der Köche- und Konditorenvereinigung zusammenarbeitet.

Das Prinzip ist ganz einfach: Unter www.czechspecials.com findet man ein Verzeichnis mit Restaurants, die das renommierte Logo Czech Specials tragen. Das Zertifikat garantiert, dass ein Nationalgericht wie zum Beispiel Lendenbraten auf Rahmsauce oder Schweinebraten mit Knödeln und Kraut und mindestens eine regionale Spezialität auf der Speisekarte stehen. In Prag etwa kann man sich Fleischpastete mit Leber und Preiselbeeren schmecken lassen, im Riesengebirge wird „Krkonošské kyselo“ serviert und in Südmähren erwartet sie die hiesige Spezialität „Moravský vrabec“. Wählen Sie einfach aus, was Sie gerne ausprobieren würden, und schon kann es in die jeweilige Region losgehen. Darüber hinaus haben auch die Fremdenverkehrsziele Spezialitäten zu bieten, d.h. das Mittagessen kann stets mit einem Ausflug kombiniert werden, beim dem man das Land näher kennen lernt. Unter dem Motto Czech Specials finden zudem diverse Promotionveranstaltungen statt. (CzechTourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: