27. April 2010, Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line erstmals ab Kreuzfahrthafen Venedig

Am vergangenen Samstag, dem 24. April 2010, war es endlich soweit: als Highlight des aktuellen Europa-Kreuzfahrtprogramms legte erstmals ein Schiff der Norwegian Cruise Line-Flotte zu einer Kreuzfahrt ab Venedig ab. Die Norwegian Gem startete ihre 7-Nächte-Route „Venedig & Die Griechischen Inseln“ um 17 Uhr. Bis einschließlich 23. Oktober kreuzt das Freestyle Cruising Resort von der Lagunenstadt aus im wöchentlichen Wechsel in Richtung Griechische Inseln und Östliches Mittelmeer. „Wir freuen uns, unser Europaprogramm um unsere neuen attraktiven Routen ab Venedig erweitern zu können. Das Feedback unserer Gäste ist hervorragend und wir sind mit den Buchungseingängen für die neuen Routen sehr zufrieden“, sagt Michael Zengerle, General Manager NCL Kontinentaleuropa, der beim ersten Anlaufen vor Ort war.

Die Route „Venedig & Das Östliche Mittelmeer“ beinhaltet Stopps in den Hafenstädten Dubrovnik, Piräus (Athen), Izmir (Ephesus) und Nafplion und ist verfügbar ab 649 Euro pro Person. Zu den angelaufenen Häfen der Route „Venedig & Die Griechischen Inseln“ (buchbar ab 699 Euro pro Person) zählen neben Split die Inseln Korfu, Santorin und Mykonos sowie die kretische Hauptstadt Heraklion. Um das Mittelmeererlebnis noch zu intensivieren, besteht die Möglichkeit, die beiden Routen zu einer 14-Nächte-Kreuzfahrt zu verbinden. Somit können Buchende, die clever kombinieren, bereits ab 1.449 Euro pro Person reisen. (NCL)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: