28. April 2010, St. Vincent & Grenadinen

Bequia Easter Regatta 2010 mit Rekordteilnehmern

Eine Rekordanzahl an Regatta-Teilnehmern verzeichnete die diesjährige Bequia Easter Regatta, die Anfang April stattfand. Insgesamt 53 Yachten und 33 Kleinboote lieferten sich in den verschiedenen Kategorien ein spannendes Rennen. Der Tourismus-Minister des Inselstaates Glen Beache freute sich auch über die Rekordanzahl an Besuchern und plant jetzt schon für die Regatta im nächsten Jahr, da eine Steigerung der Anmeldungen für den beliebten Wettkampf zu erwarten ist.

Einen entspannenden Tag oder eine Woche auf der Segel- oder Motorboot-Yacht verbringen, das türkisfarbene, kristall­­klare Wasser genießen und dabei verschie­dene Inseln entdecken: Ob auf der eigenen privaten Yacht oder einem Charter-Schiff – St. Vincent und die Grenadinen bieten ganzjährig Segel-Abenteuer pur – auch für Segelanfänger.

Natürliche Ankerplätze, geschützte Buchten, betreute Liegeplätze, professioneller Marine-Service für Reparaturen und Proviant sind auf der gesamten Inselgruppe gut erreichbar. Mit 27 Grad Celsius im Jahresdurchschnitt liegt der karibische Archipel in einer exzellenten Klimazone für Segler. Hier können sie ganzjährig ihrem Hobby nach­gehen – ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Segelrevieren der Welt. Nahezu perfekte Bedingungen zum Segeln schafft der konstante Passatwind mit Geschwindig­keiten zwischen 10 und 25 Knoten.

Chartern in den Grenadinen

Eine Reihe von renommierten Charter-Unternehmen ist in St. Vincent und den Grenadinen ansässig. Die Angebotspalette reicht vom individuellen Bootsausflug bis hin zum Segeltörn mit voller Besatzung. Ebenso ist ein Meilentörn möglich, bei dem sich Segler 65 Meilen lang dem Gegenwind aus Grenada aussetzen. Dieser Törn schließt darüber hinaus eine fünfstündige „Open-Water-Passage“ in der Nähe von St. Lucia ein. Hierbei brauchen Touristen nicht auf Delikatessen an Bord zu verzichten. Die an Land zubereiteten Fünf-Sterne-Mahlzeiten werden im Cockpit mit leckeren Cocktails serviert.

Das Yachtcharter-Unternehmen „Barefoot“ bietet eine bemerkenswerte Vielfalt an Katamaranen bis zu einer Größe von 130 Metern an. Mit einem in Bequia gebauten historischen Segelschoner können Urlauber zum Beispiel die Insel Mustique im Karibischen Meer umsegeln. (St. Vincent and the Grenadines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: