29. April 2010, Norwegen, Shanghai

Norwegens Touristenstraßen präsentieren sich auf der EXPO Shanghai

Norwegens Nationale Touristenstraßen gehen nach China: Auf der internationalen Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai präsentiert die Stiftung Norsk Form im norwegischen Pavillon eine umfassende Ausstellung zu dem bis 2016 laufenden groß angelegten Straßenbau- und Architekturprojekt.

Norwegen baut derzeit insgesamt 18 besonders spektakuläre Streckenabschnitte im ganzen Land zu Nationalen Touristenstraßen aus und bereitet sie speziell für Reisende auf. Die ungewöhnlich Initiative, außergewöhnliche Straßen in der faszinierenden norwegischen Natur durch den gezielten Einsatz funktionaler und architektonisch reizvoller Elemente zusätzlich aufzuwerten, erhält weltweit große Aufmerksamkeit und Anerkennung. Zahlreiche internationale Design- und Architekturmagazine berichteten bereits über das Projekt und zeichneten einzelne Stilelemente mit Preisen aus. (Innovation Norway)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: