29. April 2010, Mecklenburg-Vorpommern

Paddeltour nach Peenemünde

Paddeln auf Peene und Peenestrom nach Peenemünde? Die vorpommersche Flusslandschaft bietet für Kanuten attraktive Möglichkeiten, die reizvolle Natur auf dem Wasser zu erkunden. Auf ihrer Fahrt entlang des Amazonas des Nordens, wie die Peene auch genannt wird, begegnen den Gästen mit etwas Glück Biber und Eisvogel. Die Kanustation Anklam bietet neben dem Tagesverleih von Paddel- und führerscheinfreien Motorbooten auch geführte Ausflüge an.

Diese tragen viel versprechende Namen wie Wikingertour, Peenesafari oder Hansetour. Auch kombinierte Kanu-Bike-Touren sind im Angebot. Wer den Dreh mit dem Paddel noch nicht ganz raus hat, der meldet sich für das Vorbereitungscamp „Maritimes Paddeln“ an. Hier erfahren angehende Kanuten alles, was man wissen muss, um sich sicher auf dem Wasser zu bewegen. Wer die eigene Muskelkraft nicht einsetzen will, der bucht ein führerscheinfreies Charterboot oder eine Solarkatamarantour.
Weitere Informationen: www.kanustation-anklam.de (2010 Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. )

Bild: Kanustation Anklam



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: