1. Mai 2010, Bodensee

22. Internationales Bodensee Festival

Zum 22. Internationalen Bodenseefestival, das vom 1. bis 24. Mai 2010 an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfindet, wird der Pianist Stefan Vladar als „Artist in residence“ erwartet. Er wird einen Schumann-Zyklus mit allen vier Sinfonien gestalten – dazu bringt er die Bamberger Symphoniker und „sein“ Wiener Kammerorchester mit, außerdem dirigiert er die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz. Seit er als jüngster Teilnehmer und bisher einziger Österreicher 1985 den Internationalen Beethoven-Wettbewerb in Wien gewann, gilt er als einer der vielseitigsten Musiker seiner Generation. Überall werden seine Interpretationen klassischer und romantischer Klaviermusik mit „Standing ovations“ gefeiert.

Wichtige Klavierwerke von Robert Schumann und Frédéric Chopin wird er beim Bodenseefestival 2010 spielen, lädt aber auch seine Kammermusikpartner ein, so den Bariton Bo Skovhus, den Cellisten Clemens Hagen und die Klarinettistin Sharon Kam. Heinrich Heine und ein umfangreiches Repertoire an Heine-Vertonungen werden ein weiterer Schwerpunkt des 22. Internationalen Bodenseefestivals 2010 sein.

Veranstalter: Bodensee Festival GmbH
Veranstaltungsort: verschiedene. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: