2. Mai 2010, Bodensee

Stieg Larssons „Verdammnis“ im Studio 17 in Friedrichshafen

Im zweiten Teil von Stieg Larssons „Millenium-Triologie“, dem Thriller „Verdammnis“, muss sich Lisbeth Salander gegen schwere Vorwürfe wehren: Sie wird verdächtigt, zwei Menschen auf dem Gewissen zu haben. Nur der smarte Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist glaubt an ihre Unschuld.

Am 02. Mai 2010 um 20:30 Uhr wird der Film „Verdammnis“ im Kino Studio 17 in Friedrichshag´fen am Bodensee gezeigt. Der Eintritt beträgt 6€, ermäßigt 5€.

Veranstalter: Culturverein caserne e.V. – Kino Studio 17. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: