3. Mai 2010, Asien

Bootstour zu den Delfinfischern von Myae Swon

Für den besonderen, tierischen Kick in Myanmar empfihlt UNITEAM Tours & Travel einen Abstecher zu dem Dorf Myae Swon in der Nähe von Mandalay. Die Tour startet mit einem Privat-Boot von der Anlegestelle in Mandalay und erreicht Myae Swon am frühen Nachmittag. Unterwegs besteht die Möglichkeit für einen Stopp in Mingun, wo die berühmte Mingun Pagode besichtigt werden kann.

Myae Swon befindet sich ca. 45 km nördlich von Mandalay, am Ostufer des Irrawaddy Rivers und ist in ganz Myanmar für seinen Brauch, was das gemeinsame Fischen mit Delfinen angeht, bekannt. Die Teilnehmer werden das Dorf besichtigen u.a auch die Mawe Ann Taw Pagode, die im 12. Jahrhundert gebaut wurde. Das Abendessen findet für Sie auf einer Sandbank im Irrawaddy River statt. Die Nacht verbringen Sie auf dem Boot.

Am nächsten Morgen werden Sie gegen 06:30 Uhr zusammen mit den lokalen Fischern auf einem kleinen Kanu auf den Irrawaddy River hinausfahren und den Fischern bei der Arbeit zusehen. Die seltenen Flussdelphine werden dann mit dem Schlagen auf Teak holz angelockt und treiben die Fische in die Netze der Fischer. Die Beute wird anschliessend aufgeteilt und der Delphin erhält auch seinen Anteil. Diese einzigartige Zusammenarbeit zwischen Mensch und Delphin ist weltweit nur aus Brasilien und Myanmar bekannt. (PATA)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: