3. Mai 2010, Baiersbronn

Gruppen-Erlebnis Blockhausbau

Fünf Tage ohne Handy-Empfang, ohne Verkehrs-Anbindung – dafür mit Holzfällerromantik und Wildnis-Feeling pur: Beim Blockhaus-Kurs in Baiersbronn wohnen die Teilnehmer in einem alten Bauernhof fernab der Zivilisation und bauen gemeinsam ein Blockhaus mitten im Wald. Die „Waldarbeiter“ lernen unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt wie Holzfäller früher in der Wildnis Behausungen erbauten – die Bäume sind bereits gefällt, die Teilnehmer übernehmen das Aufstellen des Hauses mit alten Techniken und Werkzeugen. Der Kurzurlaub wird zum Gruppen-Erlebnis mit Abenteuer-Charakter, denn nur gemeinsam können die schweren Stämme bewegt und bearbeitet werden.

Nach getaner Arbeit bietet der „Bader“ Reinhard Bosch den Teilnehmern ein entspannendes Zuber-Bad: Wie im Mittelalter wird in riesigen Holzzubern mit wohltuenden Kräuter-Essenzen gebadet. Über die große Leinwand im ehemaligen Kuhstall können die Badenden Filme sehen und erleben Kinoflair in rustikalem Ambiente.

Das Fünf-Tages-Erlebnis inklusive Blockhaus-Kurs, Holzfällerverpflegung und Zuberbädern findet für Herren von 7. bis 11. Juni statt und ist für 820 Euro buchbar. Damen können von 5. bis 9. Juli in einer reinen Frauengruppe zeigen, was in ihnen steckt. Weitere Informationen und Anmeldung über Reinhard Bosch, Tel. +49 170 993 45 09, www.schwarzwaelder-badehaus.de oder über die Baiersbronn Touristik, Tel. +49 7442 84 140, www.baiersbronn.de. (Baiersbronn Touristik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: