Gruppenreise zur EXPO nach Shanghai

Wie könnten die Städte der Zukunft aussehen? Diese Frage stellt die Expo 2010, die von Anfang Mai bis Ende Oktober in Shanghai, einer der größten Metropolen der Welt, stattfindet. Wer die Möglichkeit nutzen möchte, die Weltausstellung zu besuchen und gleichzeitig das Land kennenzulernen, in dem durch den massiven Zuzug der Landbevölkerung immer neue und größere Städte entstehen, kann jetzt mit dem Online-Spezialisten e-kolumbus zu einer eigens aufgelegten Reise aufbrechen. Peking und Shanghai stehen im Mittelpunkt des neuntägigen Chinabesuches, der an verschiedenen Terminen zwischen Juni und Oktober bei www.e-kolumbus.de ab 949 Euro zu buchen ist.

„Better Ciy, better life“ lautet das Motto der Expo 2010. Welche Konzepte die über 220 teilnehmenden Länder dafür haben, wird den Reisenden in den zahlreichen Pavillons präsentiert. Zu beiden Seiten des Huangpu-Flusses befindet sich das Gelände, das von einem fast 1.000 Meter langen zentralen Hauptgebäude, der Expo-Achse, durchzogen wird. Neben dem Besuch der Weltausstellung erleben die Teilnehmer die Großstadt Shanghai mit ihren faszinierenden modernen aber auch traditionellen Seiten. Vom Jin-Mao-Tower – einem der höchsten Gebäude der Welt – erhalten sie einen Überblick über die riesige Metropole, die nicht aufhört zu wachsen. Welche Quantensprünge in Richtung Zukunft Peking, die Hauptstadt Chinas, derzeit macht, erfahren die Reisenden bei einem mehrtägigen Besuch mit einem Programm das von der Besichtigung des Olympiastadions bis zur Besteigung der Großen Mauer reicht.

Leistungen:
Die neuntägige China-Reise umfasst die Flüge von Frankfurt nach Shanghai und zurück sowie die innerchinesischen Flüge Shanghai-Peking-Shanghai, jeweils drei Hotelübernachtungen in Peking und Shanghai sowie die Eintrittskarte für einen ganztägigen Besuch der Expo. Die Reise findet an insgesamt vier Terminen zwischen Juni und Oktober statt und ist ab 949 Euro pro Person im Doppelzimmer bei www.e-kolumbus.de buchbar. (e-kolumbus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: