4. Mai 2010, Erzgebirge

Kräuter- und Gesundheitswochen im Erzgebirge

Als fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders im Erzgebirge bieten die Kräuter- und Gesundheitswochen vom 22. Mai bis 6. Juni und vom 25. September bis 10. Oktober gesunde und wohltuende Abwechslung für Groß und Klein.

Die Besucher liebevoll angelegter Kräutergärten erfahren von Heilkundigen Wissenswertes über heimische Giftpflanzen und erzgebirgische Kräuter in freier Natur. Brot aus dem Lehmbackofen und ein Picknick im Freien gehören dann ebenso dazu, wie die Stärkung bei eigens kreierten Kräutermenüs in den teilnehmenden Hotels und Restaurants der Region. Das Angebot der Region Greifensteine Erzgebirge ist weitreichend: Kräuterkunde für Kinder, sich wandernd dem Thema Heilpflanzen widmen, selbst einmal Räucherkerzen kneten, dem Mythos Stein und der Wirkung von Mineralien auf den Grund gehen, Wellnessangebote zum Aktionspreis und Kräuterspezialaufgüsse in der Sauna genießen.

Auf einer Entdeckertour mit anschließendem Genuss von gebackenen Nesselblättern, Waldmeisterbowle oder Schlehenlikör geht es um Wildkräuter und wilde Früchte. Wer aber ganz genau wissen möchte, wie ein gesunder Hochprozentiger entsteht, findet die Antwort auf seine Frage in der Kräuter-Destillation, wo der Produktionsprozess unter die Lupe genommen werden kann. Das Angebot der Kräuter- und Gesundheitswochen ist eine gelungene Abwechslung: mit Qi-Gong, psychologischem Coaching und Ayurveda in der Naturherberge mit Kristallsauna oder mit einem Kräuter- oder Bierbad und anschließender Entspannung im Thermalwasser und Nordic Walking untertage im Besucherbergwerk.

Kontakt: Tourismusgemeinschaft „Greifensteine Erzgebirge“ e.V., Marlene Petras, Geschäftsführerin, Greifensteinstraße 44, 09427 Ehrenfriedersdorf, Tel.: 037346-6870, Fax: 0371-6949443, info@greifensteine-erzgebirge.de, www.greifensteine.de. (TM Gesellschaft Sachsen mbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: