5. Mai 2010, Queensland

Zugreise durch Queensland

Urlauber können den australischen Sonnenstaat Queensland ab sofort kostengünstig mit dem Zug bereisen. Der neue „Explorer Pass“ gilt für das gesamte Streckennetz von Queensland Rail und kann unbegrenzt für beliebig viele Fahrten genutzt werden. Zur Auswahl stehen dabei ein Drei- und ein Sechs-Monats-Ticket.

Die verschiedenen Regionen Queenslands lassen sich ideal mit der Bahn bereisen – ganz egal ob es ans Riff, in den Regenwald oder ins Outback gehen soll. Zwischen Brisbane und Cairns verkehren der traditionelle „Sunlander“ und die Neigezüge des „Tilt Train“. Beide Züge erschließen Besuchern eine Vielzahl an Zielen und Sehenswürdigkeiten entlang der Küste. Die Strecke führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft bis hinauf in den tropischen Norden. Auf dem Weg bietet es sich an, mehrmals auszusteigen, um die weltgrößte Sandinsel Fraser Island oder eine der vielen Inseln am Great Barrier Reef sowie die Whitsundays zu besuchen. In Cairns startet die „Kuranda Scenic Railway“ zu einem Ausflug durch den Regenwald. An Bord des „Spirit of Outback“, „The Westlander“ sowie „The Inlander“ gelangen Reisende ins rote Outback von Queensland.

Den „Explorer Pass“ gibt es für umgerechnet 225 Euro (3 Monate) beziehungsweise 318 Euro (6 Monate). Buchungen sind möglich im Reisebüro oder bei ausgewählten Reiseveranstaltern wie HM Touristik, Boomerang Reisen und FTI Touristik. Weitere Details unter www.traveltrain.com.au. Allgemeine Informationen zu Queensland unter www.queensland-australia.eu/de. (Global Spot GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: