8. Mai 2010, Frankreich

Gastronomiefestival in Rennes

Die außergewöhnliche Kreativität ihrer Meisterköche macht Rennes zu einer viel begehrten Adresse für Gourmets. Mit seinen 400 Restaurants bietet der Großraum Rennes eine erstaunliche Auswahl an traditionellen und erfinderischen Küchen, die sich anlässlich des Gastronomiefestivals Festival Gourmand gegenseitig zu übertrumpfen versuchen. Ob gastronomisches Restaurant, traditionelle Gaststätte, Bistro oder Crêperie… bei allen geben Diversität und Qualität den Ton an. Zumal im Fahrwasser der Sterne-Köche* manch vielversprechendes Jungtalent mitschwimmt.

Nicht selten begegnet man früh morgens einem dieser Küchenchefs auf dem Wochenmarkt Marché des Lices. Der gleichnamige Platz bietet diesem gastronomischen Highlight von Rennes und zweitgrößten Lebensmittelmarkt Frankreichs einen bezaubernden Rahmen. Jeden Samstagmorgen präsentieren über 300 Erzeuger aus der ganzen Bretagne ihre bunten Auslagen aus frischem Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Brot und Blumen. Vor Verlassen des Markts empfiehlt sich eine Kostprobe der berühmten Galette mit Bratwurst, einer städtischen Spezialität! Das ausgesprochen gesellige Ambiente macht den Besuch des schillernden Marché des Lices geradezu unumgänglich.

Erlesene Speisen bedürfen erstklassiger Erzeugnisse! Coucou-Henne aus Rennes, Melone Petit gris, Renette-Apfel, Cidre und gesalzene Butter sind nur einige der vielen hiesigen Spezialitäten, die samstags auf dem Marché des Lices bzw. täglich in den pittoresken Markthallen zum Verkauf stehen.

Das Festival Gourmand – Ein Stelldichein mit der Haute Cuisine von Rennes
Kreativität, Geselligkeit und Förderung heimischer Erzeugnisse: So lautet das Kredo dieses Gastronomiefestivals, das alljährlich unter den Restaurants in und um Rennes ein Ringen um den ersten Platz auslöst. Die während des Gastronomiewettbewerbs zubereiteten Köstlichkeiten werden in den teilnehmenden Restaurants serviert.

Das für die 4 Wettbewerbswochen ausgetüftelte Festival-Menü stellt den Teilnehmern mehrere Preise in Aussicht: Auszeichnung „Chouettes de Chefs“ für gastronomische Restaurants, Bistros, Brasserien und traditionelle Gaststätten, Auszeichnung „Trophée Noël du Fail und Dame Katell“ für Crêperien, Auszeichnung „Trophée des 5 Continents“ für Restaurants, die ausländische Spezialitäten anbieten.

Anlässlich der öffentlichen Preisverleihung über zwei Tage (13. und 14. Juni, 10.00 Uhr -19.00 Uhr) werden kulinarische Vorführungen durch Meisterköche und ein von den Gewinnern des Vorjahres zubereitetes Büffet mit Spezialitäten geboten. Während des Festivals sind bei einem Preisausschreiben unter anderem Essen in den prämierten Restaurants und Kochkurse des Kochvereins Cercle Culinaire de Rennes zu gewinnen.

Weitere Informationen: www.tourisme-rennes.com (A tout France)

*Rennes Métropole zählt 4 Meisterköche, die mit 1 Michelin-Stern ausgezeichnet wurden.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: