9. Mai 2010, Chicago

Chicago schwelgt in außergewöhnlichen Eiscréationen

Lust auf Eis? Chicago widmet der himmlischen, auf der Zunge zergehenden Köstlichkeit ein eigenes Fest und begrüßt mit dem Chicago Luxury Ice Cream Festival vom 2. – 5. Juni 2010 den Sommer. Die Windy City am Michigansee war und ist erfinderisch, wenn es darum geht, Einwohnern und Besuchern etwas Besonderes zu bieten, und nach erfolgreichem Test im vergangenen Jahr erhält das nicht nur in den USA so beliebte Speise-Eis ab sofort einen festen Platz auf dem jährlichen Veranstaltungskalender der eleganten Metropole.

Eiskrem-Experten und Hersteller aus fünf amerikanischen Staaten stellen gemeinsam mit Chicagos Top-Konditoren und Chocolatiers ihre neuesten Créationen vor. Eröffnet wird das Festival am 2. Juni mit einer abendlichen Party in Chicagos Café Brauer, zu der auch eisgekühlte Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien gehören. Am 3. und 4. Juni erfreuen 25 Eis-Buden auf dem Festival-Gelände am Peggy Notebaert Nature Museum die Besucher mit so kreativen Schöpfungen wie Eli’s Cheesecake Ice Cream und derzeit noch geheimen exotischen Rezepturen, denn die Hersteller sind aufgefordert ihr jeweiliges Traum-Eis vorzustellen. Der Samstag gehört mit Vorführungen und Schulungen der Eiskrem orientierten Fachwelt.

Weil Süßem unweigerlich der Appetit auf Herzhaftes folgt, kann man das eigene Eis-Marathon mit einem Kontrastprogramm unterbrechen. Brauereien und Weinhändler laden in der Grill-Sektion des Festivals zu Weinproben und Gegrilltem ein. Weitere Informationen auf englisch unter http://chicagoicecream.eventbrite.com.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: