10. Mai 2010, Thurgau

Größte Rosenschau der Schweiz in Bischofszell

Zwischen dem 19. und dem 27. Juni 2010 versinkt Bischofszell im Thurgau wieder in einem Meer von Rosen. Mit sechs Rosengärten und 35 „Rosenarrangements“ huldigt das barocke Städtchen während der „Rosen- und Kuturwoche“ der stolzen und schönen Blume. Und eine ganze Woche lang wird Rosenduft die Gassen und Plätze der Stadt verzaubern. Beim Rosen- und Spezialitätenmarkt bieten Stände nicht alltägliche Rosenprodukte und Züchtungen feil. Rosenfreunde können an besonderen Führungen teilnehmen, die zu den historischen Rosengärtchen der Altstadt führen.

Und auch der Gaumen wird mit duftigen Aromen verwöhnt: Rosenrisotto, Sommerblattsalat mit Rosenblüten oder Rosenglacé sind nur ein paar der Gerichte, die die Bischofszeller Köche anlässlich der Festwoche zubereiten. Mehrere Konzerte täglich vor dem barocken Rathaus und Ausstellungen sind ebenfalls Teil der Festwoche.

Höhepunkt des Stadtfestes ist traditionell der „Rosenball“, der in diesem Jahr am Samstag, den 26.Juni, stattfindet. Die Festgesellschaft trifft sich zuvor beim Open-Air-Apero vor dem Rathaus und geht dann geschlossen den festlich mit Rosenbögen und Rosenarrangements geschmückten Bitzisaal. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen der Rosenwoche ist der Kauf einer gestickten Rosenplakette für 5 Franken / 4 Euro erforderlich, die man sich gut sichtbar ansteckt. Der Rosenball mit Schlemmerbüffet und Tanz kostet 98 Franken / ca. 70 Euro.

Informationen: Rosen- und Kulturwoche Bischofszell, Tel. 0041-71-4242430, www.bischofszellerrosenwoche.ch. (Thurgau Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: