10. Mai 2010, Korea, Korean Air

Seon-Meditation in Koreas berühmten Tempeln

Korean Air und ihr Tochterunternehmen Hanjin Travel bieten ausländischen Besuchern zum ersten Mal die Möglichkeit, in traditionellen koreanischen Tempeln zu übernachten. Die Tempel sind bei einheimischen Reisenden schon seit Jahren sehr beliebt – nun können auch Touristen aus Übersee die buddhistische Kultur in Korea erleben. Das Programm ermöglicht den Reisenden einen faszinierenden Einblick in die Kunst der Seon-Meditation. Während der Übernachtung in den fünf berühmtesten koreanischen Tempeln können die Teilnehmer sich entspannen, nachdenken und sich selbst neu entdecken. In der geruhsamen Tempelumgebung finden die Besucher ihr „Wahres Ich“.

Während der 24 Stunden lernen die Gäste das Tempelleben kennen und verstehen und erleben den Tagesablauf koreanischer Buddhisten-Mönche. Sie nehmen an „Dado“ teil, einer historischen Teezeremonie, die schon seit Tausenden von Jahren praktiziert wird, sowie an „Chameson“, einer Zen-Meditationsstunde, und an einer Tour durch den Tempel.

Dazu stehen den Besuchern noch weitere Rituale des Tempellebens offen, unter anderem der feierliche Gesang „Yebul“, unterschiedliche Meditationsübungen, Teezeremonien und das formelle buddhistische Mönchs-Mahl „Baru Gongyang“ – ein stilles gemeinsames Essen mit vier Gerichten, bei dem nicht ein Reiskorn verschwendet wird (Näheres unter http://www.hanjintravel.com/english/04temple/tmp01.asp).

Die Übernachtung in koreanischen Tempeln war bis vor kurzem nur für Einzelpersonen möglich. Hanjin Travel bringt zum ersten Mal internationale Besuchergruppen in die Tempel, wo sie diese interessante und vielfältige Kultur kennen lernen. „Das Tempel-Programm ist eine große Attraktion im koreanischen Tourismus“, sagt Junghyun Cho, General Manager des internationalen Teams bei Hanjin Travel. „Wir sind sicher, dass das Programm die koreanische Regierung dabei unterstützen wird, bis zum Jahr 2012 zehn Millionen internationale Gäste nach Korea zu bringen.“

Die faszinierende Tour für Gruppen ist ab 85 Euro buchbar (bei einer Gruppengröße von 30 Personen). Flüge mit Korean Air ab Frankfurt kosten ab 800 Euro inklusive Steuern und Gebühren (buchbar bis zum 31. Mai 2010). (Korean Air)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: