11. Mai 2010, Harz

Harzer Highlights mit der HarzCard entdecken

Burgen, Schlösser, Museen, Erlebnisbäder, Seilbahnen und nicht zuletzt die Harzer Schmalspurbahnen. Was man im Harz erleben kann, das bringt die HarzCard auf den Punkt. Einmal gekauft, kann man mit dieser Touristenkarte über 120 Einrichtungen in der Region kostenfrei besuchen. Der dazugehörige Merian-Reiseführer erleichtert Gästen die Tourenplanung bereits von zu Hause aus. Die HarzCard ist damit die ideale Planungsgrundlage für die nächste Entdeckungsreise in den Harz.

Die zwei verschiedenen Varianten der HarzCard bieten Kurzreisenden, Feriengästen oder Harzbesuchern, die mehrmals im Jahr in die Region kommen, die passende Auswahl. Die 48-Stunden-Karte zum Preis von 23,50 Euro für Erwachsene ist ideal für ein kulturelles Wochenende. So hat man freien Eintritt in vielen Museen und Einrichtungen der Städte wie Goslar oder Wernigerode. Die 4-Tages-Karte hingegen bietet zum Preis von 49 Euro für Erwachsene mehr Freiheit für die Reiseplanung. An vier unabhängig voneinander liegenden Tagen kann diese Karte genutzt werden, also zum Beispiel bei einem Aufenthalt im Sommer und im Herbst. Als extra Bonus für Inhaber der 4-Tages-Karte gibt es einmalig eine Hin- und Rückfahrt mit der Brockenbahn von einem der HSB-Bahnhöfe.

Die HarzCard, ein Projekt der Harz AG und des Harzer Tourismusverbandes, gibt es nun in der zweiten Saison. Seit dem 1. Dezember 2009 wurden bereits über 1.000 Karten verkauft. Spürbar steigt die Nachfrage seit Anfang April. Im Schnitt wurden die gekauften Karten etwa fünf Mal genutzt. Um die Marketingaktivitäten für die HarzCard zu optimieren, wurde mittlerweile in rund 30 Einrichtungen das Statistik-Modul erweitert. Dadurch kann zum Ende der Saison ausgewertet werden, wie viele Einrichtungen nur aufgrund der HarzCard besucht wurden und aus welchen Regionen die Nutzer stammen. Eine Befragung der HarzCard-Nutzer soll ebenfalls zur Anpassung des Produktes an die Kundenwünsche beitragen. Hier winkt als Preis für die Teilnahme eine Übernachtung auf dem Brocken. Alle Partnereinrichtungen sowie die Möglichkeit zur Online-Bestellung sind auf www.harzcard.info zu finden. Weitere Infos: Harzer Tourismusverband e.V., Marktstr. 45, 38640 Goslar, Tel. 05321 34040, Fax: 3404-66, Internet: www.harzinfo.de. (Harzer TV e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: