11. Mai 2010, Ostfriesland

Schlosskonzerte in Jever

„Musik liegt in der Seeluft“ heißt das Arrangement der Ostfriesland Tourismus GmbH, das den Besuch der „Schlosskonzerte Jever“ mit dem Besuch des Küstenmuseums Wilhelmshaven verbindet. Die Idee dazu ist, dass Gäste ein exklusives Konzert im höfischen Rahmen in der einstigen Hafenstadt Jever erleben und ergänzend dazu mehr über das Leben an der Küste erfahren.

Die Konzertreihe „Schlosskonzerte Jever“ findet vom 16. Juni bis 11. August 2010 im Audienzsaal des Schlossmuseums Jever statt. Das Küstenmuseum Wilhelmshaven zeigt aktuell die Ausstellung „Leben und Arbeiten in der Marsch“, die Abenteuer und Gefahren des Küstenlebens erzählt. Das Arrangement umfasst neben der Konzertkarte und dem Eintritt in das Küstenmuseum eine Übernachtung mit Frühstück und ein umfangreiches Infopaket. Preis p. P. im DZ: 75,00 Euro. Infos und Buchungen unter Tel. 04 91 / 91 96 96 60 und www.ostfriesland.de.

Konzert- und Reisetermine:
16.06. Musik und Tanz wie am Hofe Elisabeths I. von England mit der Hamburger Ratsmusik
30.06. Musik von Barock bis Pop mit dem Oldenburger Blechbläser-Quintett14.07. „Von dem großen Elefanten“: Stefan Schäfer, Kontrabass-Solist der Hamburger Philharmonie
28.07. „Rund um die Nordsee“ (Grieg, Brahms, Britten) mit dem Sardasca-Streichquartett aus Wiesbaden
11.07. Werke von Glinka, Beethoven („Geistertrio“), gespielt vom Ravel Abraxas-Trio, Freiburg

Die Konzerte finden immer 14-tägig, mittwochs um 20 Uhr im Audienzsaal des Schlossmuseums statt. Das Museum ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Sonderausstellung „Leben und Arbeiten in der Marsch“
Die aktuelle Ausstellung im Küstenmuseum der Seehafenstadt Wilhelmshaven veranschaulicht die Abenteuer und Gefahren, die das Leben an der Küste mit sich bringt: Piraten und Friesen, Sturmfluten, Reisen in ferne Länder sowie Deich- und Hafenbau erwarten die Gäste. Sie findet im Rahmen des Themenjahres „Abenteuer Wirklichkeit“ statt. Bis 31.10.2010. (Ostfriesland Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: