14. Mai 2010, Sachsen-Anhalt

Glasmanufaktur Harzkristall lädt zu Kreativwochen

Spaß zu Pfingsten haben vor allem kleine Besucher der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg. Denn in den Kreativwochen bis zum 24. Mai 2010 können Kinder ihre eigene Glückskugel aus Glas blasen und gestalten. Die Hüttenerlebnisführung, das Gestalten von Dekorkugeln oder das Toben auf dem großen Abenteuerspielplatz macht die Glasmanufaktur in der Ferienzeit zum Anziehungspunkt für Familien. Die Erwachsenen können sich derweil in Ruhe in den Verkaufsräumen umschauen.

Heiß wird es an den Öfen, wenn man den Glasmachern über die Schulter schaut. Vorab erfolgt mit der ManufaktOur – dem Erlebnisrundgang – eine Zeitreise von der Antike bis heute durch die Glasgeschichte und die Glasproduktion. In der Schauwerkstatt werden Dekorkugeln gestaltet. Kinder erleben, wie aus einer heißen Glasmasse individuelle Kunstwerke entstehen. Diese können sie als Andenken an einen besonderen Tag mitnehmen. An den Sonntagen steht die Schauwerkstatt unter dem Motto „Schmuckstücke aus Glas“. Mit Hilfe einer Glaskünstlerin kann man hier selbst Schmuckperlen aufziehen und seine Lieblingskette gestalten.
Während die Kinder kreativ sind oder im Außenbereich auf dem Abenteuerspielplatz toben, können die Erwachsenen in den Schauräumen nach individuellen Einzelstücken Ausschau halten. Kulinarisch wird man im Restaurant „Glaskugel“ oder im Café verwöhnt. Am 16. Mai findet zudem von 11 Uhr bis 14 Uhr ein Spargel-Brunch statt. Anmeldungen hierzu werden unter 039453 68014 angenommen.

Die Teilnahme an den Kreativangeboten in den Pfingstferien ist für Kinder und Jugendliche gegen eine Gebühr von 5 bis10 Euro möglich. Die Schmuckwerkstatt ist für Kinder ab 12 Jahre geeignet, hier kostet die Teilnahme 8 Euro. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 039453 68018 erbeten. Weitere Infos: Glasmanufaktur Harzkristall GmbH & Co. KG, Im Freien Felde 5, 38895 Derenburg, Tel. 039453 6800, Fax: 68026, Internet: www.harzkristall.de. (Harzer Tourismusverband e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: