Air Berlin weiht neue Verbindung Düsseldorf-San Francisco ein

Seit heute verbindet die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin die beiden Destinationen Düsseldorf und San Francisco miteinander. Anlässlich des Erstfluges in die kalifornische Wirtschafts- und Tourismusdestination eröffnete Christoph Debus, Chief Commercial Officer Air Berlin, zusammen mit Janice W. Weiner, Generalkonsulin der Vereinigten Staaten von Amerika, und Christoph Blume, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Düsseldorf GmbH, die neue Strecke mit einer feierlichen Zeremonie.

Air Berlin fliegt im Sommer zwei Mal wöchentlich nonstop von der Rheinmetropole nach San Francisco. Abflug in Düsseldorf ist jeweils mittwochs und freitags um 11.00 Uhr mit Ankunft auf dem San Francisco International Airport um 13:20 Uhr. Der Rückflug aus San Francisco startet um 15:20 Uhr und landet um 11:05 Uhr in Düsseldorf. Anschlussflüge mit Air Berlin nach Düsseldorf gibt es von sechs deutschen Airports (Berlin, Dresden, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart) sowie aus London, Wien und Zürich.

Die Flüge nach San-Francisco sind ab 299 Euro inklusive Steuern, Gebühren und Meilen im Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Service-Center der Gesellschaft (Tel.: 01805 – 737 800) und im Reisebüro buchbar. Mit dem neuen Ziel San Francisco bietet Air Berlin im Sommer 2010 bis zu 35 wöchentliche Interkontinental-Verbindungen ab Düsseldorf an. (Air Berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: