18. Mai 2010, Stuttgart

Interaktive Musikausstellung für Kinder

Schon einmal versucht, einer riesengroßen Monsterflöte einen Ton zu entlocken oder auf einem überdimensional großen Flaschophon und einem Walkingbass zu musizieren? Wenn nicht, dann bietet sich bis zum 12.09.2010 die Gelegenheit dazu. In der interaktiven Musikausstellung „music4kids. Musik machen und erleben“ lädt das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart alle Kinder ab vier Jahren ein, Bekanntschaft mit diesen außergewöhnlichen Klanginstallationen zu machen.

Auf knapp 400 Quadratmetern können die jungen Besucher in einem Hörwald eine musikalische Reise antreten, einen Saitensprung erleben, einen Geigenhimmel erblicken und sich selbst an einem DJ-Tisch im Tönemischen versuchen.

Unterstützt durch Hands-on-Stationen, Inszenierungen und echten Instrumenten wie Ukulele, Tuba und Querflöte haben die Kinder die Möglichkeit, der Vielfalt der Musik nachzugehen. In der Ausstellung werden nicht nur die Grundelemente von Musikinstrumenten, Klängen und der Akustik erlebbar gemacht, sondern auch auf verständliche Weise erklärt.

Veranstaltungsort: Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart
Tel.: +49 (711) 2793498
Fax: +49 (711) 2793492
E-Mail: info@landesmuseum-stuttgart.de
Internet: http://www.landesmuseum-stuttgart.de. (Stuttgart Marketing GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: