19. Mai 2010, Niedersachsen

Neue „Fährten“ in Lingen

„Natürlich“ sind alle in Lingen am besten mit dem Rad unterwegs. Die wunderschöne Flusslandschaft der Ems liegt direkt vor der Haustür, Moor und Heide, Wald und Wiesen sind schnell erreicht. Lingen liegt ländlich – das macht diese moderne Stadt so liebenswert. Um Bewohner und Besucher immer wieder für Ausflüge zu begeistern, hat Lingen neue „Fährten“ entwickelt: Auf den Spuren der Kivelinge, den unverheirateten Bürgersöhnen in der Tradition von 1372, geht es raus zu Lingener Land und Leuten.

Auf der „Stromtour“ folgen die Radler der wunderschönen Flusslandschaft der Ems, früher ein wichtiger Verkehrsweg, heute ein Paradies für Naturliebhaber und Wassersportler. Die „Landmann-Tour“ zeigt, wie wichtig die Umgebung für das Wohlergehen der Stadt in der über 1000jährigen Vergangenheit stets gewesen ist.

Kontakt und Ansprechpartner für Medienvertreter: Lingen Wirtschaft + Tourismus e.V., Tel. 0591/ 9144145, www.lwt-lingen.de. (TM Niedersachsen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: