20. Mai 2010, Franken

Bamberger Theater erzählt die Geschichte der Stadt

Die Bamberger Erfolgsstory geht in die sechste Saison: Das Theater „Licht und Schatten“ kann auf über 400 Aufführungen mit mehr als 20.000 Besuchern in den letzten fünf Spieljahren zurückblicken. Die 1000-jährige Geschichte der Stadt ist an dem Ort zu erleben, an dem sie einst begann: in der Kapelle der Alten Hofhaltung.

Das „Kultstück der Stadt“ ist eine theatralische Zeitreise, in der Humor, Gänsehaut und Begeisterung garantiert sind. Aufführungen finden an fast allen Samstagen um 17 und 19.30 Uhr und an Sonntagen um 11 Uhr statt (Karten gibt es in der Tourist Information). Das Arrangement „Reise ins Weltkulturerbe“ bietet neben zwei Übernachtungen/Frühstück, einem Fünf-Gang-Menü und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten sowie Erlebnisangeboten auch einen Besuch des Schattenschauspiels zum Preis ab 165 Euro. Infos/Buchung: Bamberg Tourismus & Kongress Service, Telefon 0951/2976-200 (www.bamberg.info). (Tourismusverband Franken e. V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: