20. Mai 2010, Niedersachsen

Neue Kampagne „PartiTouren Niedersachsen“

In Niedersachsen kommen Musik- und Reiseliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten: In der neuen Kampagne „PartiTouren Niedersachsen“ kann jeder seine ganz individuelle Tour im Musik- und Reiseland Niedersachsen ermöglichen. Bei einer angenehmen Meeresbrise, in alten Kulturlandschaften, in prachtvollen Schlössern oder an idyllischen Seen verbinden die PartiTouren Niedersachsen Musik und Urlaub zu einem Hochgenuss.

Bei der Auswahl des richtigen Angebotes hilft das neue Magazin „PartiTouren Niedersachsen – Ihr kleiner Urlaub mit Musik“. Erleben Sie hier Niedersachsen bei einer kulturell aufregenden Reise: von kunstvollen Beats, über klassische Musik bis hin zu Rock-Konzerten in historischer Kulisse. Nach Wunsch lässt sich die eigene Tour zusammenstellen, die Kulturtasche im Gepäck lädt zusätzlich zu einer Übernachtung im Reiseland Niedersachsen ein. Die kulturellen Angebote vor Ort sind jeweils mit einem touristischen Angebot in der Region vernetzt. Insgesamt werden 53 Angebote in 37 verschiedenen Standorten in Niedersachsen angeboten. Wandern nach Noten beim mehrstündigen Festival-Walk im Grünen oder Hören und Genießen bei einer ostfriesischen Teezeremonie: die abwechslungsreichen Angebote bieten für Paare, Familien oder Einzelgänger das richtige Angebot. Alle PartiTouren in Niedersachsen können online im Internet unter www.partitouren-niedersachsen.de gebucht werden.

Die PartiTouren Niedersachsen zeigen auch, was kunstvolle Weiber „oben ohne“ mit Kurzurlauben, Shakespeare und Schlossgespenstern zu tun haben. Das Magazin mit allen Veranstaltungen kann telefonisch bei der Hotline unter 0511-27048877 bestellt werden. Jeder Anruf für eine Magazinbestellung bis zum 20.07.2010 kommt in die Lostrommel für Ihre ganz persönliche PartiTour in Niedersachsen.

Das Projekt PartiTouren Niedersachsen ist eine Initiative des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die zusätzlich gefördert und finanziert wird aus Mitteln der EU. Umgesetzt wird das Projekt durch die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), fachlich unterstützt durch das MusiklandNiedersachsen, die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Stiftung Niedersachsen. (TM Niedersachen GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: