22. Mai 2010, Harz

Michael Sens stellt sein „Casanova-Prinzip“ in Goslar vor

Kabarett meets Klassik – geistreiche Satire trifft auf faszinierende Musikalität. Michael Sens, mehrfach preisgekrönter Kabarettist und Musiker, beschäftigt sich in seinem neuen Programm „Das Casanova-Prinzip – Was Frauen wirklich hören wollen“ erstmals mit dem elementarsten der Musik: ihre Wirkung auf die Liebe!

Am 6. Juni 2010 ab 17 Uhr ist Michael Sens mit seinem Casanova-Prinzip im Kulturkraftwerk Harz Energie in der Hildesheimer Straße in Goslar zu sehen. (GOSLAR marketing gmbh)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: