22. Mai 2010, Schweden

Ystad im Juli 2010: eine Woche im Zeichen der Oper

Die südschwedische Stadt Ystad ist vor allem als Heimatstadt von Kriminalkommissar Kurt Wallander bekannt. In diesem Sommer sollen aber nicht nur die Werke von Henning Mankell die Besucher hierher locken, sondern auch kulturelle Meisterwerke wie „La Bohème“, Ingmar Bergmans „Die Zauberflöte“ und Donizettis „Liebestrank“.

Denn vom 5. bis 11. Juli 2010 feiert das Ystad Opernfestival seine Premiere – natürlich mit zahlreichen musikalischen Darbietungen aber auch mit Open-Air-Kino und Vorträgen. Veranstaltungsorte sind neben dem Ystad Theater verschiedene Plätze in der Stadt. Das komplette Programm hält beispielsweise die Tourismusinformation in Ystad bereit. In schwedischer Sprache steht es auch zum Download unter www.ystad.se zur Verfügung. (VisitSweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: