24. Mai 2010, Kanada

Drei Tipps für den Urlaub in Kanada

Ob Sie planen, in die Arktis von Kanada, nach Nunavut, zu reisen, in die Northwest Territories oder in den Yukon – oder sogar alle drei Gegenden bereisen wollen: Kanadas Norden ist groß und wild, und man sollte dafür besonders planen.

1. Denken Sie in großen Dimensionen. Der Norden ist riesig – mehr als ein Drittel von Kanadas Landmasse liegt oberhalb des 60. Breitengrades. Sie werden nicht alles sehen können.
2. Bleiben Sie flexibel. Strikt nach einem Plan vorzugehen – „heute-ist-Donnerstag-also-fahren-wir-nach-Luxemburg“ – funktioniert hier nicht. Stellen Sie Ihren Geist und Ihren Zeitplan auf „Nordzeit“ um.
3. Besuchen Sie auch die Städte. Es ist sicher eine Verlockung für Sie, direkt in den Nahanni-Nationalpark zu reisen oder die Inuit in ihrer ländlichen Heimat kennen zu lernen. Aber Iqaluit in Nunavut, Yellowknife… http://www.kanada-presse.de/uploads/documents/E8SS_0_1273476571.doc (Canadian Tourism Commission)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: