25. Mai 2010, Erzgebirge, Freizeitparks

Camillo Fischer lässt im Miniaturpark Klein-Erzgebirge die Puppen tanzen

Der Puppenspieler Camillo Fischer ist ein Enkel des bekannten, aus Oederan stammenden, Marionettenspielers Kurt Dombrowsky. Mit dem Betrieb der elterlichen Marionettenbühne „Fischer´s Marionetten-Theater Frankenberg“ aufgewachsen, wurde bei ihm schon im Kindesalter der Wunsch geweckt, selbst einmal Puppenspieler zu werden. Nach 10 Jahren im Amateurbereich tätig, wagte er 2009 den Schritt in die Selbständigkeit und gründete das Puppentheater „Camillo, Casper & Co.“

Vom lauten, derben Jahrmarktskasper bis hin zum leisen Spiel für Kinder und Familien mit Märchen der Gebrüder Grimm hat er verschiedenes im Gepäck. Seit einiger Zeit gehört auch ein Marionetten-Varieté-Programm zu seinem Repertoire. Mit all diesem tourt er als mobile Bühne durchs Land und setzt so die Familientradition des Puppen- und Marionettenspiels in der 8. Generation fort. Am 01. 06. wird er mit seinen Puppenpartnern im „Klein-Erzgebirge“ in Oederan Station machen und kleine wie große Besucher bezaubern, begeistern und beeindrucken.

Um 15 Uhr kommt der große Moment für die kleinen Stars: Die Mini-Schweine werden dann nicht länger namenlos in den Tag hineinleben, sondern von nun an je einen wohlklingenden Namen tragen. Vielen Dank für die zahlreichen Namensvorschläge, die Auswahl fiel alles andere als leicht!

Als kleines Bonbon wird jedem Kind dieser Tag mit einer Freifahrt mit der Parkeisenbahn versüßt.

Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“
Öffnungszeiten 2010: 1. April bis 31. Oktober, täglich 10-18 Uhr, Juni bis August, täglich 9-18 Uhr
Anschrift: Ehrenzug, 09569 Oederan, (Parkplatzzufahrt über Gerichtsstraße) (Klein-Erzgebirge Oederan)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: