28. Mai 2010, London

Surrealismus und Architektur

Vom 10. Juni – 12. September 2010 zeigt die Barbican Art Gallery in London ‘The Surreal House’. Dies ist die erste Ausstellung überhaupt, die sich mit dem Einfluss beschäftigt,den der Surrealismus auf die Architektur hat. Natürlich sind bedeutende Werke berühmter Surrealisten zu sehen: Salvador Dalí, Marcel Duchamp, Alberto Giacometti oder René Magritte.

Hauptanziehungspunkt aber wird das surrealistische Haus selbst sein, das das gefeierte junge Architekturbüro Carmody Groarke entworfen hat. Seine labyrinthischen, verwinkelte Kammern, Zimmer und Fluchten nehmen den gesamten ersten Stock der Ausstellung ein. ‘The Surreal House’ ist im Prinzip all das, was normalerweise das funktionale Haus der Moderne nicht ist: zauberhaft, oft verspielt, manchmal etwas beunruhigend und ausgesprochen mysteriös. (Visit Britain)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: