30. Mai 2010, Air Berlin

Druckabfall bei Air Berlin Flug nach Mallorca

Auf einem Flug von Valencia nach Palma de Mallorca hat es bei einem Air Berlin Flug einen Druckabfall in der Kabine gegeben. Zuvor hatten die Piloten der mit 150 Passagieren besetzten Maschine Probleme mit dem Kabinendruck gemeldet. Infolgedessen wurden an die Passagiere Sauerstoffmasken augegeben.

Das Flugzeug konnte trotz der Schwierigkeiten sicher auf Mallorca landen. Dort wurde es von zahlreichen Rettungsfahrzeufen erwartet. Im Gegensatz zu zunächst anders lautenden Medienberichten dementierte ein Air Berlin Sprecher allerdings, dass es sich bei der Landung um eine Notlandung gehandelt habe. Von den Passagieren wurde nach ersten Angaben niemand verletzt. Zwei Stewardessen mußten nachd der Landung jedoch ärztlich versorgt werden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: