30. Mai 2010, Bayern

Festival: Neapolitanische Nacht in Landshut

Vom 13. bis 18. Juli 2010 entführen die 15. Landshuter Hofmusiktage ihre Gäste – ganz ohne lange Anfahrtswege – auf Entdeckungsreise nach Neapel: Auf dem ältesten Festival für Alte Musik in Bayern begeistern international bekannte Solisten wie Emma Kirkby oder Robin Blaze ihre Gäste. Darüber hinaus lassen Ensembles der Alten Musik wie der Echo Klassik-Preisträger „L`Arpeggiata“ und das englische Mittelalter-Ensemble Joglaresa ihre Zuhörer in Melodien der neapolitanischen Musik vom Mittelalter bis Barock eintauchen.

Doch nicht nur die Musik vermittelt den Besuchern mediterrane Lebensfreude und die Atmosphäre längst vergangener Epochen, sondern auch die Landshuter Altstadt mit ihren historischen Veranstaltungsorten: So verzaubert etwa die Landshuter Stadtresidenz, ganz im Stile italienischer Renaissance, mit Open-Air-Konzerten im Arkaden gesäumten Innenhof. Mittelalterliches Flair hingegen versprüht die imposant über der Stadt thronende Burg Trausnitz und barocken Überschwang, die mit prächtigen Deckengemälden ausgestattete Dominikanerkirche.

Neapolitanische Nacht in Landshut – ein Festival für alle Sinne!

Am 17. Juli findet die „Neapolitanische Nacht“ statt: Zum Auftakt spielt die Landshuter Hofkapelle Musik des 15. Jahrhunderts. Die beiden Ensembles „ad libitum“ und „Musica Cumpanaia“, bekannt durch ihre Mitwirkung bei der „Landshuter Hochzeit“, Europas größtem historischen Fest, widmen sich den großen Renaissance-Komponisten Orlando di Lasso und Gesualdo. Der international bekannte Schauspieler und Regisseur Antonio Fava aus Reggio nell’Emilia schließlich inszeniert eine klassische neapolitanische Commedia dell’arte – mit viel Witz und italienischer Spielfreude. Kulinarische Spezialitäten und Weine aus Italien runden die festliche Nacht ab. Karten für Konzert und Menü kosten insgesamt 72 Euro.

Auf Kurzurlaub ins niederbayerische Neapel:

Ideal für alle, die Landshut entdecken und italienische Renaissanceluft schnuppern wollen, ist die Pauschale „Neapel liegt in Niederbayern“. Das Arrangement enthält neben zwei Übernachtungen mit Frühstück die Stadtführung „Auf den Spuren der Renaissance“, eine CD der Landshuter Hofmusiktage „Espana“ sowie eine Eintrittskarte zu einem Konzert nach Wahl in der Kategorie I. Kosten pro Person im Doppelzimmer: ab 119 Euro. Buchbar bei: Hotel Goldene Sonne www.goldenesonne.de , Hotel Lifestyle www.hotel-lifestyle.de und Romantikhotel Fürstenhof www.fuerstenhof.la (Tourismus Landshut/ Landshuter Hofmusiktage e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: