31. Mai 2010, Polen

Atombunker in Bromberg für Besucher geöffnet

Ein ehemals für die Obersten Befehlshaber der Polnischen Luftwaffe erbauter Atombunker ist ab 30. Mai für Besucher zugänglich. Die zu Zeiten des Kalten Kriegs entstandene Anlage befindet sich beim Dorf Krąpiewo, etwa 30 km von Bydgoszcz (Bromberg).

Sie war früher von der Öffentlichkeit streng abgeschirmt. Im Falle eines Angriffes mit atomaren oder biologischen Waffen hätten hier 30 Menschen einen guten Monat ausharren können. Die Führung kostet 10 Złoty (2,50 Euro). www.bunkierkrapiewo.pl (FVA Polen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: