31. Mai 2010, Stuttgart

Die Fanstastischen Vier rocken auf dem Cannstatter Wasen

Mit hochkarätigen Konzerten, außergewöhnlichen Musikveranstaltungen und faszinierenden Auftritten bietet die Landeshauptstadt Stuttgart 2010 eine musikalische Vielfalt an, die deutschlandweit ihresgleichen sucht. Am 24. Juli 2010 lädt das Festival „Heimspiel“ der Stuttgarter Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“, die bereits 2009 mehr als 60.000 Fans auf dem Cannstatter Wasen begeisterten, zum Rocken und Feiern ein. Im Jahr 2010 erwartet die Besucher neben dem Hauptact „Die Fantastischen Vier“ eine vielfältige und ausgezeichnete Mischung aus lokalen, nationalen und internationalen Künstlern die das ganztägige Pop-Spektakel für seine Gäste zu einem ganz besonderen Ereignis werden lassen.

Extra zu diesem Event verlost die Stuttgart-Marketing GmbH auf ihrer Homepage www.stuttgart-tourist.de zwei VIP-Tickets. Die Gewinnspielfrage lautet:
„Wie heißt der erste große Hit der Fantastischen Vier?“
a) Sie ist weg
b) Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt Ihr behalten)
c) Die da
Die Gewinner erleben ein atemberaubendes Konzert im VIP-Bereich inkl. Aufenthalt im VIP-Zelt und feiern anschließend auf der großen Aftershowparty.

Die Fantastischen Vier werden am 24. Juli 2010 im Rahmen ihres einzigen Stuttgart-Konzert im Jahr 2010 ihr neues Programm aus dem achten Studioalbum „Für dich immer noch Fanta Sie“ präsentieren. Zudem konnte die Erfolgsband „Ich + Ich“ als Co-Headliner gebucht werden. Ein internationaler Höhepunkt wird der 26-jährige belgische Newcomer „Milow“, der in den vergangenen Monaten zu einem der erfolgreichsten Singer/Songwriter Europas avancierte. Die Bietigheimer Synthie-Pop-Band „Camouflage“ feierte in den 80ern weltweit große Erfolge mit „Love is a shield“ und „Great Commandment“. Eine weitere Reminiszenz an die Popmusik der 80er ist „Matt Bianco“, die mit Jazz-Pop, ihren Hits „Half a minute“ und „Whose side are you on“ und dem neuen Album „Hi-Fi Bossanova“ den sommerlichen Samstagnachmittag einläuten wird. Der Ludwigsburger „Philipp Poisel“ schaffte seinen Durchbruch mit dem Hit „Wo fängt dein Himmel an“ und wurde 2008 von Herbert Grönemeyers Label „Grönland“ unter Vertrag genommen. Die Newcomerband „Phrasenmäher“, bestehend aus den Hamburger Brüdern Lenne und Jannis Kaffka sowie dem Weimarer Martin Renner, bieten eine höchst unterhaltsame Mischung unzähliger Musikstile mit Wortwitz, Ironie und mehrstimmigem Gesang. Als schwäbische Unterhaltungsinstitution rundet „Die Kleine Tierschau“ mit einem Best-Of ihres aktuellen Programms „Onkel RocknRoll“ das hochkarätige Line-Up ab. In letzter Minute konnte zudem „Johannes Oerding“ als Special Guest verpflichtet werden – wohl einer der bemerkenswertesten Singer/Songwriter der jüngeren deutschen Popgeschichte.

Am 7. Juli 1989 traten die vier damals gerade zum „Twen“ gewordenen Ausnahmetalente Michi Beck, Smudo, And-Ypsilon und Thomas D zum ersten Mal unter dem Namen „Die Fantastischen Vier“ in Erscheinung. Zu ihrem 20. Geburtstag im Jahr 2009 kam die Band wieder einmal zurück in ihre Heimatstadt und spielte zusammen mit einem knapp 80 Mann starken Sinfonieorchester ein gigantisches Unplugged-Konzert auf dem legendären Cannstatter Wasen. Die Fans und Freunde der Band genossen ein spektakulären Sommerabend mit großartigen Musikern, einer beeindruckenden Bühnen- und Lichtshow, und natürlich einer Reise durch die Geschichte einer der erfolgreichsten deutschen Bands, die als Pioniere des deutschen Sprechgesangs Musikgeschichte geschrieben haben und heute aus dem deutschen Musik-Portfolio nicht mehr wegzudenken sind.

Informationen sowie Tickets, Buchung von Pauschalarrangements, Hotelzimmern und Stadtrundfahrten bei: Stuttgart-Marketing GmbH, Tourist-Information i-Punkt, Königstr. 1A (gegenüber dem Hbf), Tel.: +49 711 / 22 28-0, Fax: -253 info@stuttgart-tourist.de , www.stuttgart-tourist.de. (Stuttgart Marketing GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: