31. Mai 2010, Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg sperrt Start- und Landebahn

Hamburg Airport führt wichtige Bauarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Von Montag, 31. Mai 2010, 8.00 Uhr bis Freitag, 11. Juni 2010, 15.00 Uhr werden die Start- und Landebahn 15/33 (Alsterdorf / Norderstedt) sowie einige Rollwege wegen umfangreicher Wartungs- und Sanierungsarbeiten geschlossen.

Unter anderem gehören zu den Arbeiten die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, Beton- und Asphaltarbeiten zur Beseitigung von Winterschäden, das Spülen der Sielleitungen sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Diese Maßnahmen sind notwenig, um weiterhin einen sicheren Flugbetrieb am Hamburg Airport gewährleisten zu können.

Da der Flugbetrieb planmäßig fortgesetzt wird, wird der Flugverkehr ausschließlich auf der zweiten Start- und Landebahn 05/23 (Langenhorn / Niendorf) stattfinden.

Hamburg Airport bittet für die Bauarbeiten und für die Änderungen bei der Nutzung der Start- und Landebahnen um Verständnis. (Hamburg Airport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: