1. Juni 2010, Harz

„Veggiday“ im Naturresort Schindelbruch

Dass fleischlose Küche nicht nur etwas für hartgesottene Vegetarier ist und gleichermaßen zum Klimaschutz beiträgt, das zeigt das Naturresort Schindelbruch zwei Mal im Monat beim ‚Veggiday’. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat erleben Gäste des Hauses ein neues Geschmackserlebnis, das auch Nicht-Vegetarier begeistert. Die Idee eines vegetarischen Tages in der Gastronomie wurde 2009 in der belgischen Stadt Gent geboren und passt bestens in das Konzept des ersten klimaneutralen Hotels Mitteldeutschlands.

Das Konzept eines vegetarischen Wochentags ist nicht nur ein kulinarisches Kontrastprogramm sondern viel mehr ein ernstzunehmender Beitrag zum Umweltschutz. Die Fleischwirtschaft beansprucht die Klimaressourcen der Erde in überdurchschnittlichem Maße, unter anderem durch den Ausstoß von CO2 und erheblichen Mengen Methan. Mit der regelmäßigen Durchführung eines ‚Veggidays’ betont das Naturresort Schindelbruch seine Philosophie des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit.

Regionale und saisonale Produkte sind ohnehin Bestandteil der gesunden und hochwertigen Gastronomie im Schindelbruch. Das junge Küchenteam stellt sich nunmehr der Herausforderung, eine spezielle vegetarische Speisekarte zu kreieren, die geschmacklich den gehobenen Ansprüchen der Gäste genügt und gleichermaßen auch leidenschaftlichen Fleischessern zu einem neuen Geschmackserlebnis verhilft. Eine Aufgabe, der sich das junge und dynamische Team rund um die Direktorin Sabine Waske gern stellt.

Das Naturresort Schindelbruch liegt inmitten eines weitläufigen Waldgebietes am Fuße des Auerbergs. Wenige Kilometer entfernt findet man die malerische Fachwerkstadt Stolberg mit ihrem imposanten Schloss als Wahrzeichen. Ruhe und Erholung, aber auch intensives Arbeiten im Tagungsbereich des Hauses sind hier möglich. Weitere Infos: Naturresort Schindelbruch, Schindelbruch 1, 06547 Stolberg, Tel. 034654 8080,
Fax: 808458, Internet: www.schindelbruch.de (Harzer Tourismusverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: