6. Juni 2010, Weserbergland

Baumnymphen und Atlas-Seidenspinner in Uslar entdecken

Exotische Schmetterlinge wie Baumnymphen oder Atlas-Seidenspinner erwarten Besucher des Weserberglandes im alaris Schmetterlingspark Uslar. Mehr als 120 Schmetterlingsarten durchkreuzen den Park, der in seiner Vegetation mit Würgefeigen, Lianen und Orchideen an einen tropischen Regenwald erinnert.

Vor allem für Kinder ist es ein besonderes Erlebnis wenn die bunten Schwalbenschwänze oder die im Hochzeitsflug tanzenden Schillerfalterpärchen zum Greifen nah um die Besucher herumfliegen. Auch der größte Schmetterling der Welt, der Atlas-Seidenspinner mit einer Flügelspannweite um 30 Zentimeter lässt sich im Schmetterlingspark ganz in Ruhe betrachten denn als Nachtfalter verharrt er tagsüber bewegungslos im Schlaf. Spätnachmittags werden vor allem die zierlichen Glasflügler und der Bananenfalter aktiv, die durch ihre Größe und ihren rasanten Zickzackflug beeindrucken. Neben den Schmetterlingen können auch die Entwicklungsstadien der Falter vom Ei über die Raupe bis zur Puppe beobachtet werden.

Der alaris Schmetterlingspark ist bis Ende Oktober täglich von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Kinder 3,50 Euro und für Erwachsene 6,90 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.alaris-schmetterlingspark.de. Für Gruppenführungen ist außerdem die Touristik-Information Uslarer Land unter der Telefonnummer 05571-92240 oder unter www.uslarer-land.de erreichbar. (Weserbergland Tourismus e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: