10. Juni 2010, Vietnam Airlines

Vietnam Airlines tritt Airline-Allianz SkyTeam bei

Vietnam Airlines ist heute in Hanoi offiziell der globalen Airline-Allianz SkyTeam beigetreten. Die Allianz verstärkt aktuell ihren Fokus auf die gesamte asiatische Region: Mit der Aufnahme des ersten südasiatischen Mitglieds wird das Netz in der Region erheblich erweitert.

Der Beitritt bedeutet für die Wachstumsbestrebungen von Vietnam Airlines einen großen Schritt nach vorne. Fluggäste erhalten einen Service nach internationalen Standards und Zugang zum globalen Streckennetz der Allianz, das 884 Destinationen in 169 Ländern umfasst. Passagiere von Vietnam Airlines können nun auf allen Flügen mit SkyTeam-Mitgliedern Vielflieger-Meilen sammeln und einlösen. Das gilt umgekehrt auch für Kunden der anderen Airlines bei Flügen mit Vietnam Airlines.

Während der Aufnahmefeier wurde das erste Vietnam-Airlines-Flugzeug mit SkyTeam-Lackierung enthüllt. An der Zeremonie nahmen unter anderem der vietnamesische Premierminister Nguyen Tan Dung sowie weitere ranghohe Regierungsmitglieder und Vertreter der anderen SkyTeam-Mitglieder teil.

Mit dem neuen Mitglied bietet SkyTeam nun mehr als 13.000 tägliche Flüge und befördert damit ungefähr 393 Millionen Passagiere weltweit. Vietnam Airlines bedient die Allianz-Drehkreuze in Paris, Moskau, Peking, Guangzhou, Seoul, Busan und Tokio und ermöglicht somit reibungslosen Anschluss zu Flügen der Partner-Airlines. (Vietnam Airlines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: