11. Juni 2010, RUF

Familienminsterin übergibt Siegel berufundfamilie für RUF Jugendreisen

Der Reiseveranstalter RUF Jugendreisen ist offiziell mit dem Siegel berufundfamilie ausgezeichnet worden. Am Morgen überreichte die Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder das Zertifikat an Burkhard Schmidt-Schönefeldt, geschäftsführender Gesellschafter von RUF Jugendreisen. Die Auszeichnung attestiert dem Unternehmen eine besonders gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Unternehmensalltag.

294 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen wurden für ihr vorbildliches Engagement im Rahmen einer familienbewussten Personalpolitik ausgezeichnet. Dazu zählen unter anderem die Deutsche Telekom und das Bundespräsidialamt. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie.

Zu den Maßnahmen, die das Qualitätssiegel umfasst, gehören unter anderem flexible Arbeitszeiten sowie die Finanzierung von familienbezogener Beratungs- und Betreuungsleistungen des PME Familienservice. (Ruf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: