11. Juni 2010, Vancouver

Vancouver stimmt sich geschmacklich auf die Fußball-WM ein

Rechtzeitig zur Fußball-WM kommen in Vancouvers beliebter Red Cards Sports Bar + Eatery neue und dem größten Sportereignis des Jahres angemessene Speisen und Getränke auf die Menükarte. So hat sich der stellvertretende Manager Chris Ballas acht wichtige Fußballnationen herausgepickt und jeder einen speziellen Cocktail gewidmet.

Englische Fans dürfen ihr Team mit einem klassischem „Three Lions“ anfeuern, gemixt aus Beefeater Gin, Holunderblüten-Kräuterlikör und Eistee. Anhänger der Seleção fiebern mit einem „E Campeao“ aus Cachaca 61, Bananenlikör mit zerstoßener Limette und Papayapüree dem Sieg entgegen. Neben Olé, Olé Olé, Allez Les Bleux, oder Wij Houden van Oranje, verkörpert der deutsche Cocktail „Freude schöner Fußballzauber“ (Jägermeister, Pfirsichlikör, Orangen-, Cranberry- und Ananassaft) WM-Stimmung pur. Wer dem Team der Red Card Sports Bar eine Freude machen möchte, stößt mit einem „Forza Italia“ auf deren italienisches Erbe an.

Mit der „Ossie Pizza“ ehrt die talentierte Crew von Red Card den argentinischen Spieler und Weltmeister von 1978, Osvaldo „Ossie“ Ardiles. Und damit die Spiele am frühen Morgen (ab dem 20. Juni geht es bereits um 07.00 Uhr los) besser schmecken, hat Küchenchef Andreas Wechselberger ein leckeres Brunch-Menü zusammengestellt. Anhänger der spanischen Mannschaft genießen Chorizo mit geröstetem Pfeffer, Ziegenkäse und Rucola, während den Roonie-Fans gerne ein traditionelles „Fry Up“ mit Spieglei, Bohnen, Wurst und Speck serviert wird. Weitere Informationen: www.redcardsportsbar.ca (FVA British Columbia)

Bild: FVA British Columbia



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: