14. Juni 2010, Mannheim

Chinesische Brokatkunst im Luisenpark Mannheim

Kämpfende Drachen, grünschimmernde Pfauenfedern und prächtige Lotusblüten auf leuchtendroter Seide, aus der filigrane Goldfäden hervor blitzen und den Glanz der Epoche erahnen lassen, in der die chinesische Brokatkunst entstand. Der Luisenpark Mannheim zeigt mit über 70 Ausstellungsstücken aus Nanjing die prachtvollste Seite der chinesischen Seidenproduktion.

Imperiale Brokatstoffe in kaiserlichem Gelb sind ebenso zu bewundern wie floral geprägte Texturen mit Päonien, Orchideen oder solche mit Motiven aus der klassischen Tierwelt: Der Phoenix prangt auf dunkelroter, feinster Seide und auch das Chinesische Zeichen für doppeltes Glück, Symbol aller Heiratenden, ziert den feinsten Stoff, den das Reich der Mitte zu bieten hat. Die Ausstellung ist kostenfrei, nur der Parkeintritt ist zu entrichten.

Termin: Fr., 18.6.2010 – Mo., 19.7.2010 im Blumenpavillon Chinesischer Garten. (Stadtpark Mannheim gGmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: